Februar 4

Personenregister zu Dissertation von Wolfgang Miege

Miscellanea

0  comments

Wer sich mit dem Verhältnis der Siebenbürger Sachsen zum Nationalsozialismus befasst, wird auf die Dissertation von Wolfgang Miege stoßen, die 1972 in Bern/Frankfurt am Main unter dem Titel „Das Dritte Reich und die Deutsche Volksgruppe in Rumänien 1933-38. Ein Beitrag zur nationalsozialistischen Volkstumspolitik“ veröffentlicht wurde und auch heute noch interessante Einblicke ermöglicht.

Das Werk beruht zu großen Teilen auf dem Aktenbestand des Auswärtigen Amtes über Rumänien sowie dem der deutschen Gesandtschaft Bukarest und auf Auskünften deutscher Diplomaten und deutscher Politiker aus Rumänien.

Ein Personenregister würde die Auseinandersetzung mit Mieges Arbeit spürbar vereinfachen – doch dieses fehlt dem Buch. Der aus Kronstadt stammende Dr. Johannes Brandsch hat diese Lücke nun geschlossen. Er willigte ein, dass Interessierte  das Namensregister hier kostenlos als pdf laden können.

Ein Klick auf die linke Maustaste zeigt das Dokument auf Ihrem Bildschirm an: Wolfgang Miege Das Dritte Reich und die Deutsche Volksgruppe in Rumänien Personenregister.pdf (46,6 KB)

 

About the author 

Frank-Michael Rommert

You may also like

Dialog vor Konzertbeginn

Willkommen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Subscribe to our newsletter now!